Willkommen auf den Seiten des Sorbischen Schulvereins e. V.

Haben Sie Zeit und suchen eine Beschäftigung für die Kinder, alle Aufgaben sind erledigt, der Schnee ist abgetaut, Bücher gelesen, die Kinder haben Langeweile – schauen Sie doch mal auf unsere Internetseite www.dyrdomdej.de! Auch eine niedersorbische Variante haben wir - www.dyrdakojstwo.de!

Verfügungen Corona

für Sachsen

Informationsschreiben vom 26.04.2021

Notbetreuung-systemrelevante Berufe

Formblatt zum Nachweis der beruflichen Tätigkeit für die Notbetreuung

Allgemeinverfügung vom 15.02.2021

Kultus-Handreichung für Eltern Krankheitszeichen

für Brandenburg

Informationsschreiben vom 26.04.2021

Stelle des Geschäftsführers besetzt

Bautzen, 23.03.2021

Markus Bensch ist ab dem 01.04. als Geschäftsführer des Sorbischen Schulvereins (SSV) eingesetzt. Der 35-jährige Diplompädagoge stammt aus Cunnewitz und war in den vergangenen Jahren im Ausland tätig. Unter anderem arbeitete er für die internationale Bildungsorganisation „Coaches Across Continents”. Dabei lag Koordination, Beratung, Ausbildung und Management in seiner Verantwortung.

„Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit ihm im SSV. Markus Bensch hat über mehrere Jahre im In- und Ausland Erfahrungen im Bildungsbereich gesammelt und mit verschiedenen Gremien und Institutionen gemeinsam gearbeitet. Ich wünsche ihm und unserem Verein viel Erfolg mit der neuen Aufgabe“, sagte die Vorsitzende des SSV Katharina Jurk.

Markus Bensch leitet ab April als Geschäftsführer die Verwaltung des SSV gemeinsam mit der Fachberaterin Kerstin Scholze. Sie fungiert dann gleichzeitig als stellvertretende Geschäftsführerin und ist insbesondere für die Leitung und Weiterbildung des pädagogischen Personals verantwortlich.

 

Neuer Vorstand

Crostwitz, 23.01.2021

Generationswechsel an der Spitze des Sorbischen Schulvereins

Katharina Jurk aus Horka ist neue Vorsitzende des Sorbischen Schulvereins. Sie wurde am Samstag mit großer Mehrheit per Briefwahl gewählt. Sie folgt auf Ludmila Budar, welche nach 30 Jahren nicht mehr als Vorsitzende kandidierte. Des Weiteren wurden zwei stellvertretende Vorsitzende gewählt, Beno Hoyer (Referent im Sächsischen Staatsministerium für Kultus) und Jennifer Dünnbier (Lehrerin am Niedersorbischen Gymnasium Cottbus).  

Weitere gewählte Vorstandsmitglieder sind aus der Oberlausitz Alena Hitzke (Lehrerin am Sorbischen Gymnasium Bautzen), Diana Schäfer (Lehrerin an der Sorbischen Oberschule Radibor) Johannes Rehde (Lehrer an der Sorbischen Oberschule Ralbitz) sowie Roman Grzyb (Lehrer am Sorbischen Gymnasium Bautzen). Aus der Niederlausitz wurde Kathleen Komolka (Dipl.-Betriebswirtin) in den neuen Vorstand gewählt.

Die neue Vorsitzende Katharina Jurk ist Mutter von drei Kindern und arbeitet hauptamtlich als Regionalsprecherin der Domowina für das Territorium des Regionalverbandes Kamenz. Sie freut sich auf ihre neue ehrenamtliche Aufgaben an der Spitze des SSV: „Die Erwartungen sind groß, jedoch habe ich eine gute Mannschaft zur Seite und freue mich auf die gemeinsame Arbeit mit ErzieherInnen, LehrerInnen und Eltern zugunsten unserer sorbischen Kinder und Witaj-Kinder.”

Der SSV als Bildungsverein ist unter anderem Träger von sorbischen und Witaj-Kindertagesstätten, Ansprechpartner für alle Bildungsangelegenheiten der Sorben in Sachsen und Brandenburg und Mitglied in Arbeitsgruppen und politischen Gremien in den beiden Bundesländern.

Im Sommer plant der Verein die öffentliche Verabschiedung des bisherigen Vorstandes. Diesem gehörten an: Ludmila Budar (Vorsitzende), Jadwiga Zschieschang, Nicole Rehor, René Jatzwauk, Margot Haschke und Stefan Rehde.

Der neue Vorstand stellt sich vor

Siehe auf youtube

Siehe hier als pdf: 

                         Jenifer Dünnbier

                         Roman Grzyb

                         Alena Hitzke

                         Beno Hoyer

                         Katharina Jurk

                         Kathleen Komolke

                         Johannes Rehde

                         Diana Schäfer

Werden Sie Mitglied im Verein

Mitgliedsformular

Vertretung der Sorben in Sachsen und Brandenburg

Der Sorbische Schulverein  e. V. (SSV) wurde 1991 nach dem Vorbild des Dänischen Schulvereins in Deutschland gegründet.

Der SSV vertritt die Interessen der Sorben in der zweisprachigen Vorschulerziehung wie auch in der zwei- und mehrsprachigen Bildung vom Grundschulalter bis zur Universität.

Der SSV ist Mitglied der Domowina, des Dachverbandes der Lausitzer Sorben.

Termine

  • Sprachferienlager 07.-16.08.2021 in Seifhennersdorf

Neue niedersorbische Web-Seite

Dobry źeń lube pśijaśele serbskeje rěcy,

dokulaž njejo se planowana prezentacija corona-pandemije dla pśewjadła, dostanjośo źinsa pokazku z komentarom na prědny źěl internetowego boka www.dyrdakojstwo.de z materialijami za pósrědnjenje dolnoserbskeje rěcy.

To jo premjera raz hynac. Pšosym glědajśo do dodanka.

Wóstańśo strowe!

Pśijaznje strowi

Ludmila Budarjowa

Persönlicher Gruß von Ludmila Budar

Werbeflyer

 

-
Sorbischer Schulverein e.V.